Auf die Lage kommt es an

Nahezu jeder kennt das dekorative Schauspiel, das mitunter vor Großgebäuden zu sehen ist: Eine schwere Stein- oder Metallkugel dreht sich fast reibungsfrei in einer Halbschale. Der Grund hierfür kommt von unten – Wasserdruck, erzeugt durch eine Pumpe, hebt die Kugel an und lässt sie praktisch ohne Reibung und Kontakt zur Schale auf einem Wasserfilm schwimmen. Einem hydrostatischen Wasserfilm.

Weniger ansprechend anzusehen aber ebenso effektiv kann diese Methode zur Lagerung bewegter Maschinenteile eingesetzt werden: Da sich die bewegten Teile nicht berühren, bleibt Verschleiß aus. Veredelt durch unseren innovativen Progressiv-Mengen-Regler und eine fundierte Beratung machen sich die hochwertigen HYPROSTATIK-Lösungen genau dieses Prinzip zunutze. Zum Vorteil der Werkzeugmaschinen unserer Kunden: Sie werden exakter, zuverlässiger, langlebiger und effektiver.